Spenden

Wir von Jungwacht & Blauring möchten allen Lagerteilnehmern jedes Jahr ein unvergessliches Lager anbieten. Damit wir das Lager mit möglichst vielen Kinder durchführen können, ist der Lagerbeitrag extra eher tief angesetzt.

Dadurch sind wir aber auf Ihre Mithilfe und die Mithilfe von Sponsoren angewiesen. Mit Ihrer Naturalspende oder einem finanziellen “Zustupf“ helfen Sie uns, das Defizit möglichst klein zu halten, sodass wir auch in Zukunft zwei abwechslungsreiche Lagerwochen anbieten können. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Grosszügigkeit.

Unser Sommerlager 2021 konnte durch die tatkräftige Mithilfe der Leute in Rüti erst organisiert werden. Ihnen möchten wir etwas zurückgeben, indem wir sie unterstützen und bei ihnen regionale Produkte beziehen. Es freut uns sehr, wenn Sie den Lagerbeitrag mit einer kleinen Spende aufstocken. Diesen Betrag können Sie direkt auf das Lagerkonto einzahlen. Mit diesem Zusatzbudget werden wir ausschliessliche Produkte von Produzenten vor Ort beziehen.

Naturalspenden

Dieses Jahr organisiert Basil Küng (079 614 94 48) die Naturalspenden. Bitte melden Sie sich direkt bei ihm, wenn Sie etwas aus der unten aufgeführten Liste spenden möchten.

  • Konfi                                                              –      Spaghetti
  • Reis                                                               –      Hörnli
  • Nudeln                                                           –      Apfelmus (Dosen)
  • Nutella                                                           –      Büchsenbouillon
  • Pelati                                                              –      Eisteepulver
  • Sirup                                                              –      Dosen Erbsli / Rüebli
  • Kuchen zum Zvieri

Ihre Naturalspenden nehmen wir gerne an folgenden Daten entgegen (jeweils beim Matterhaus, kath. Kirche, 5630 Muri):

Mittwoch, 23.06.2021                      18.00 – 20.00 Uhr

Montag, 28.06.2021                      18.00 – 19.00 Uhr

Dienstag, 29.06.2021                       16.30 – 18.30 Uhr